Seite 7 von 230
#91 RE: TV-Serien aller Art von JackOfAllTrades 27.08.2015 13:00

avatar

Badalamentis Arbeit ist großartig, die erste Staffel immer noch mit das beste, das je als Serie erschienen ist. Und veraltet finde ich das alles nicht - alleine die Kostüme waren damals schon aus der Zeit gefallen. Ich sag nur: Strickpullis! Und dann muss man es mal sagen: Was waren Lara Flynn Boyle, Mädchen Amick und Sherilyn Fenn für Traumfrauen!

#92 RE: TV-Serien aller Art von sunday 27.08.2015 13:03

avatar

Twin Peaks hat damals die Messlatte verdammt hoch gesetzt. Kam ja auch jahrelang nichts vergleichbares nach. Meinetwegen ist es inzwischen etwas veraltet, aber das ist Breaking Bad in 10 Jahren auch! Oder früher!

#93 RE: TV-Serien aller Art von Mory 27.08.2015 18:17

Twin Peaks halte ich auch immer noch für eine der besten Serien, die je produziert wurden. Was hab ich mich vor Bob gegruselt!

#94 RE: TV-Serien aller Art von Olsen 27.08.2015 19:15

avatar

Zitat von G. Freeman im Beitrag #90
Ich finde, bei der zweiten sollte man schon mit einbeziehen, unter welchen Schwerigkeiten sie im wahrsten Sinne zusammengebaut wurde


Erläutern Sie mal, ich bin da nicht im Bilde.

Davon abgesehen ist das kein gutes Argument. Kunst muss eigenständig funktionieren, ohne Kontext.

#95 RE: TV-Serien aller Art von TheMagneticField 27.08.2015 19:31

avatar

Zitat von sunday im Beitrag #92
Twin Peaks hat damals die Messlatte verdammt hoch gesetzt. Kam ja auch jahrelang nichts vergleichbares nach. Meinetwegen ist es inzwischen etwas veraltet, aber das ist Breaking Bad in 10 Jahren auch! Oder früher!


Breaking Bad war nie gut... ok fand ich nie gut.

#96 RE: TV-Serien aller Art von G. Freeman 27.08.2015 19:42

avatar

Zitat von Olsen im Beitrag #94
Zitat von G. Freeman im Beitrag #90
Ich finde, bei der zweiten sollte man schon mit einbeziehen, unter welchen Schwerigkeiten sie im wahrsten Sinne zusammengebaut wurde


Erläutern Sie mal, ich bin da nicht im Bilde.

Davon abgesehen ist das kein gutes Argument. Kunst muss eigenständig funktionieren, ohne Kontext.



Soweit ich mich erinnere wurde die Auflösung sehr weit nach vorne geschoben, weil man erneut von kürzeren Staffeln ausging, die nachfolgenden Storylines waren noch nicht wirklich drehfertig, man kämpfte desöfteren mit der Absetzung und es dümpelte alles vor sich hin (wenn auch auf gutem Niveau).

Über deinen zweiten Satz könnte man vortrefflich diskutieren. Ich wünschte ja, es wäre so, aber ich kann dem nicht immer uneingeschränkt zustimmen.

#97 RE: TV-Serien aller Art von TheMagneticField 28.08.2015 09:34

avatar

Demnächst endlich die zweiten Staffeln von Z Nation und The Leftovers. Der Herbst kann kommen!

#98 RE: TV-Serien aller Art von McDermott 28.08.2015 12:47

avatar

Jahre nachdem ich mir die zweite Staffel gekauft habe (die dann Verpackt im Regal verschwand), bin ich nun wieder bei den Sopranos dabei. Mei, ist das großartig!

#99 RE: TV-Serien aller Art von sunday 28.08.2015 12:52

avatar

Unerreicht grossartig! RIP James Gandolfini!

#100 RE: TV-Serien aller Art von Olsen 30.08.2015 19:21

avatar

Defiance Season 3

Es würde mich nicht wundern, wenn SyFy in Bälde das Aus der Serie verkünden würde. Dieses Staffelfinale wirkt einfach zu sehr wie ein Serienfinale. Die letzten fünf Minuten waren auch überzeugend, ansonsten war das ein lahmer Abschluss. Dafür war der Rest der Staffel aber recht gut und vor allem fokussierter als die etwas wirre zweite Season. Lee Tergesen als herrlichen Bösewicht mal wiederzusehen, hat auch Spaß gemacht.

#101 RE: TV-Serien aller Art von Quork 30.08.2015 19:30

avatar

Hannibal ist nun vorbei, und im Interesse aller Beteiligten würde ich empfehlen, es bei drei Staffeln zu belassen und nicht auf Netflix oder Amazon ein neues Zuhause zu suchen.

#102 RE: TV-Serien aller Art von Olsen 01.09.2015 15:37

avatar

Falling Skies Season 5

Packendes Finale und würdiger Abschluss... natürlich nicht. Der Schluss fährt noch mal alles auf, was Falling Skies zur schlechtesten Serie gemacht hat, die ich jemals gesehen habe. Speziell die letzte Episode - was für ein hanebüchener Schrott. Alles da, was vorher auch schon schlecht war: Deus-Ex-Machina-Momente en masse, dümmlicher Militärpatriotismus, schlechte Schauspieler, miese Dialoge. Diese Drehbücher, ein einziger schlechter Scherz. Einen über den Verlauf der Serie halbwegs interessanten Charakter schreiben sie in der letzten Staffeln noch mal so richtig vor die Wand. Bin ich froh, dass das endlich vorbei ist.

#103 RE: TV-Serien aller Art von zickzack 01.09.2015 15:44

avatar

Sooo schlecht kann es ja nicht gewesen sein, wenn du fünf Staffeln davon anschaust.

#104 RE: TV-Serien aller Art von Olsen 01.09.2015 15:48

avatar

Doch, genauso schlecht war es. Wie ein Autounfall halt, man kann nicht wegschauen. Die letzte Staffel hätte ich mir auch nicht mehr angeschaut, hätte ich nicht vorher gewusst, dass es die letzte sein würde.

#105 RE: TV-Serien aller Art von TheMagneticField 01.09.2015 16:07

avatar

Ich bin keiner, der primär nach Logiklöchern sucht, insofern war

Dig Season 1

recht kurzweilig.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz