Seite 5 von 30
#61 RE: Bla und Blubb zum Thema Film von tenno 18.12.2015 18:19

avatar

scheint tatsächlich der neue retro-trend zu werden (ohne dass das abfällig klingen soll; ich kann die künstlerischen gründe schon gut nachvollziehen).

#62 RE: Bla und Blubb zum Thema Film von G. Freeman 20.12.2015 15:18

avatar

Angesichts der riesigen Probleme, die Tarantino mit der Durchsetzung und Wiederausstattung diverser Kinos mit der Technik hatte, glaube ich das gar nicht mal so sehr. In einem der Bücher, die ich für die letzte Hausarbeit am Start hatte, stand auch, dass es seit Jahrzehnten keinen echten 70mm-Film mehr gab. Ich habe keine Erfahrung mit den Projektoren (wer auch, es gibt sie ja kaum noch), aber mich interessiert der Kontrast, wie ein Format, welches eher für Monumental-Schinken wie Ben Hur angedacht war, in einem Western-Kammerspiel funktionieren soll. Wenn dann auch noch die abgeschnittene Fassung um manche Szenen gekürzt wurde, klingelt die Zensurglocke. Tarantino ist ein exzentrisch-egozentrischer Halunke, aber mich reizt einfach die Herangehensweise.

#63 RE: Bla und Blubb zum Thema Film von G. Freeman 20.12.2015 15:20

avatar

P.S. Bislang gibt's nur den 1.2. als Termin; 15.00 müsste es dann bei mir schon sein, damit wir abends auch wieder nach Münster kommen. Ich hoffe aber mal, dass zumindest noch an dem Freitag ein Termin dazustößt.

#64 RE: Bla und Blubb zum Thema Film von G. Freeman 20.12.2015 15:23

avatar

Noch was ganz anderes. Wie stehen wohl die Chancen, dass die morgige Sneak den Revenant zeigt? "Etwas spannender" heißt es vielsagend in der Ankündigung, die möglichen Alternativen klingen gar grauenvoll ("Die Vorsehung", "Jane Got A Gun"...), die zwei Wochen als Distanz zum eigentlichen Start sind realistisch....

#65 RE: Bla und Blubb zum Thema Film von sunday 21.12.2015 18:05

avatar

Ich hasse Sneak Previews. Ich will wissen, was ich mir gleich ansehe.

#66 RE: Bla und Blubb zum Thema Film von JackOfAllTrades 10.01.2016 14:06

avatar

Bleibt heute Nacht eigentlich jemand auf und schaut die Golden Globes? Ich mach zwar diesmal keinen Live-Ticker, liefere dem Online-Frühdienst aber einen Highlights-Bericht und schaue mir die Verleihung deshalb an.

#67 RE: Bla und Blubb zum Thema Film von CobraBora 10.01.2016 18:20

avatar

Zitat von JackOfAllTrades im Beitrag #66
Bleibt heute Nacht eigentlich jemand auf und schaut die Golden Globes? Ich mach zwar diesmal keinen Live-Ticker, liefere dem Online-Frühdienst aber einen Highlights-Bericht und schaue mir die Verleihung deshalb an.

Huch, die sind heute Nacht? Aber ich bleibe deswegen sicher nicht auf.

Erstaunlich: In den USA hat "The Revenant" am ersten richtigen Wochenende Star Wars nicht überholen können. 38 Mio Einspielergebnis sind aber dennoch ok. Der neue Tarantino scheint aber eher ein Flop zu werden, am Ende wohl mit einem Einspiel von ca. 50% von Rocky 7.

#68 RE: Bla und Blubb zum Thema Film von JackOfAllTrades 11.01.2016 00:58

avatar

Wenn man die Globes guckt, gehört der Red Carpet vorher ja irgendwie dazu. Mich beschleicht dabei das Gefühl: Bei den Globes erlauben sich die Damen mit den Abendkleidern eher mal einen Ausfall. Patricia Arquette mit weißen Riesenschleife, Brie Larson in Gold trägt hüftfrei und Olivia Wilde sieht mit ihrem weinroten, tief ausgeschnittenen Lederkleid aus, als ob sie gerade aus Las Vegas kommt. Ihr exaktes Gegenteil (mit exakt dem gleich tiefen Ausschnitt): Jaimie Alexander. Das sieht klassisch aus. Ausschnitt bis zum Bauchnabel ist offenbar ein Trend dieses Jahr, sieht man sich Sophia Bush und Kirsten Dunst an.

Und zu den Herren: Comedian Jason Sudeikis trägt weiße Sneaker mit glänzend schwarzen Aufsätzen. Aaaah ja.

#69 RE: Bla und Blubb zum Thema Film von JackOfAllTrades 11.01.2016 03:24

avatar

Die Hälfte der (größtenteils langweiligen) Preisverleihung ist rum, und es gibt derzeit weder einen Film noch eine Serie, die mehr als einen Preis erhalten hat!

#70 RE: Bla und Blubb zum Thema Film von JackOfAllTrades 11.01.2016 03:29

avatar

...kaum schreibe ich es, gewinnt "Steve Jobs" den zweiten Award (Kate Winslet als Nebendarstellerin, Aaron Sorkin für das Drehbuch).

#71 RE: Bla und Blubb zum Thema Film von JackOfAllTrades 11.01.2016 05:33

avatar

Machen wir es kurz:

Drei Globes für "The Revenant", je zwei für "Der Marsianer" und "Steve Jobs". "Carol" mit fünf und "The Bigh Short" mit vier Nominierungen gehen leer aus.

Bei den Serien gewinnen "Mr. Robot" und "Mozart in the Jungle" je zwei Golden Globes. Trotz drei Nominierungen gehen "American Crime", "Fargo", "Outlander" und "Transparency" leer aus.

#72 RE: Bla und Blubb zum Thema Film von sunday 11.01.2016 08:43

avatar

Verstehe nicht, was an diesem Langweiler "Mozart in the Jungle" dran ist.

#73 RE: Bla und Blubb zum Thema Film von Reverend 11.01.2016 08:45

avatar

Oh, Mr. Robot...das ist doch auch etwas überraschend.
Dass der beste Film der Welt, "Carol", nun so gar nichts bekommt, finde ich sehr schlecht.

#74 RE: Bla und Blubb zum Thema Film von Reverend 11.01.2016 08:57

avatar

Ricky Gervais hat ja als Moderator offenbar wieder ganz schön abgedrückt....
http://www.theguardian.com/film/2016/jan...n-ricky-gervais

#75 RE: Bla und Blubb zum Thema Film von JackOfAllTrades 11.01.2016 12:05

avatar

Ja. Kam mit Bier auf die Bühne, hat zuerst mal das gesamte Publikum beleidigt und so einige Sprüche rausgehauen. So wie man ihn kennt und liebt. Ein arroganter Sack, der vor nichts und niemandem zurückschreckt. "Mel, just explain one thing to me: What are sugar tits?" Oder wie er den "Der Marsianer" als "so lustig wie Schindlers Liste" bezeichnete, um die schwachsinnige Einstufung als Komödie zu kommentieren.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz