Seite 1 von 3
#1 Neuer Internetvertrag. von G. Freeman 09.09.2015 19:10

avatar

Ich mach auch mal einen Service-Thread auf, man will ja bescheid wissen.

Bald steht ein neuer Internetvertrag an, weil der aktuelle momentan noch über meine bald ausziehende Mitbewohnerin läuft und ohnehin nicht so flott ist.

Ist 1+1 wirklich so gut wie sein Ruf? (In Sachen Handyvertrag bin ich zufrieden)

Festnetz brauche ich nicht, nur flottes Netz.

Das hat vermutlich super geholfen.

#2 RE: Neuer Internetvertrag. von CobraBora 09.09.2015 19:50

avatar

Ich bin hier in Aschebersch seit einigen Jahren bei 1&1 und bin letztendlich zufrieden. Im Lauf der Jahre ist der Anschluss ein paar Mal ausgefallen, was aber jeweils durch einen Anruf bei der netten und kompetenten Hotline umgehend behoben wurde, und seit längerer Zeit funktioniert alles einwandfrei. Außerdem habe ich eine FritzBox gestellt bekommen, was ich sehr begrüße.

Dennoch bin ich in der Versuchung, einen Wechsel vorzunehmen. Einerseits ist das Angebot von Kabel Deutschland für einen Highspeed-Zugang sehr verlockend, und außerdem wurde vor einigen Monaten Glasfaserkabel verlegt, was wiederum die Telekom anbietet.

#3 RE: Neuer Internetvertrag. von Der Lokus 09.09.2015 20:13

avatar

Ich kenne nicht die aktuellen Angebote oder die Infrastruktur an deinem Wohnort. Aber wenn es später NACH dem Preisvergleich aller Anbieter mal eine Entscheidungshilfe sein sollte: Ich bin seit genau 15 Jahren bei 1&1 und hatte selbst zu keinem Zeitpunkt auch nur die geringsten Probleme mit ihnen - sei es Mobil, Festnetz, Internetzugang, Webhosting, Domain Service, Dedicated- oder Virtual Server - ich hab das ganze Portfolio schon durch ;)

#4 RE: Neuer Internetvertrag. von JackOfAllTrades 09.09.2015 20:57

avatar

Wenn 1&1 läuft und du nicht kündigen willst ist das super. Bin seit Jahren Telekommunist und auch sehr zufrieden.

#5 RE: Neuer Internetvertrag. von Bigwombat 09.09.2015 22:45

avatar

Du kannst mit allen Anbietern ins Klo greifen, es gibt keinen, der nicht eine erkleckliche Anzahl von sehr unzufriedenen Nutzern hat. Der eine mehr, der andere ein paar weniger....die Netzwelt ist voll davon und auch krasse Ausreißer gibt es bei allen Providern.

1 & 1 hatte sich in den letzten Jahren mit ihrer dämlichen Werbung vieles versaut, ihre Preise sind in aller Regel nur in den ersten 12 - 24 Monaten (fast) konkurrenzlos, danach sind sie im Grunde genau so teuer wie die meisten anderen auch.
Wichtig ist, daß Du für deinen Wohnort genau abcheckst, was an Geschwindigkeit tatsächlich machbar ist....hier wird von so ziemlich allen Providern recht ordentlich gemogelt. Wenn Du z.B. DSL 16.000 buchst, ist längst nicht immer und überall gewährleistet, daß Du diese 16.000 auch bekommst. Viele Provider geben vorsichtshalber an "bis 16.000" und Du kannst Sie danach schlecht darauf festnageln. Bei Beschwerden in der Richtung wissen die Anbieter sehr genau, wie sie mit Kunden umzugehen haben und wie sie sie manchmal auch an den Rand der Verzweiflung bringen.
Die Telekom ist immer noch berühmt für ihren zumindest periodisch oder örtlich äußerst schlechten "Kundenservice"....da hat sich gegen über früheren Jahren nicht wesentlich was zu Positiven gewendet.

Wäre ich Erstkunde wie Du, würde ich es bei 1 & 1 einfach mal versuchen, aber Du solltest dir die Mühe machen, die Tarifdetails wirklich gut zu vergleichen, da führt einfach kein Weg dran vorbei.
Bist Du der Typ "alles aus einer Hand, damit bin ich auf der sicheren Seite", versuche es bei der Telekom und zahle dafür in der Summe und über die Zeit ein paar wenige € Fuffzich mehr.
Ich kenne einen Nachbarn, der hat vor Jahren mal einen günstigen Vertrag für 12 Monate abgeschlossen und diesen dann jeweils gleich wieder fristgerecht jedes Jahr gekündigt und gewechselt. Wer das mag, soll es tun.....solche Dauerkündiger sind natürlich überall eingepreist.

Du kannst das Quäntchen Glück haben (bei welchem Provider auch immer) und es läuft alles glatt und geschmeidig oder Du gehörst vielleicht irgendwann zu dem Kundenkreis, der halt ein paar Nerven lässt.

#6 RE: Neuer Internetvertrag. von zickzack 09.09.2015 22:56

avatar

Zitat von G. Freeman im Beitrag #1
Ich mach auch mal einen Service-Thread auf, man will ja bescheid wissen.

Bald steht ein neuer Internetvertrag an, weil der aktuelle momentan noch über meine bald ausziehende Mitbewohnerin läuft und ohnehin nicht so flott ist.

Ist 1+1 wirklich so gut wie sein Ruf? (In Sachen Handyvertrag bin ich zufrieden)

Festnetz brauche ich nicht, nur flottes Netz.

Das hat vermutlich super geholfen.


Ohne Festnetz gibt es glaube ich nichts. Dir wird nichts anderes übrigbleiben, als auf den Seiten der Anbieter, deine Adresse einzugeben und damit schauen, was sie dir genau anbieten können.
Oder erst ein Blick bei verivox.de wagen.
Ansonsten den ersten Satz vom Wombat. Pech kannst du bei jedem Anbieter haben.

#7 RE: Neuer Internetvertrag. von burnedcake 15.09.2015 21:37

avatar

Ich würde zum Kabelanbieter raten. Die Geschwindigkeiten sind fast konkurrenzlos, einen Kabelanschluss wirst du auch fast überall so oder so vorfinden und in den Nebenkosten mitzahlen, so dass du nur noch Internet aufzahlen musst.

Wenn schon normales DSL, dann schau nach Glasfaser. Die Infrastruktur dafür ist noch nicht verottet.

Egal was, egal wo: AUF GAR KEINEN FALL - Vertrag abschließen im Shop. Never. Sollte es danach zu irgendwelchen Querelen kommen, bist du da ziemlich verlassen. Kein Widerrufsrecht, kein Plan von der Technik, kein Zugriff auf verlässliche Leitungsprüfung etc. Ich habe mal eine Stillschweigeerklärung unterschrieben, aber ich kann dir versichern, dass 90% der Beratungsfehler und Kundenbeschwerden im Shop-Vertrieb wurzeln.

#8 RE: Neuer Internetvertrag. von Squonk 08.01.2019 13:06

avatar

Der Umzug ins Dorf fordert seinen ersten Tribut, bevor wir überhaupt da sind. Laut Leitungsmessung ist maximal 2 MBit/s möglich. Hat jemand einen Vorschlag für eine gute Alternative? Bisher hatten wir DSL 50 von 1&1 mit fünf Rufnummern (die wir nicht alle brauchen). #nomorehashtags #Steinzeit #byebyemeineonlinefreunde

#9 RE: Neuer Internetvertrag. von Johnny Ryall 08.01.2019 13:41

avatar

Wie schaut es mit Internet über Kabel aus auf dem Dorf? Unitymedia oder Kabel Deutschland oder so?

#10 RE: Neuer Internetvertrag. von Squonk 08.01.2019 13:59

avatar

Theoretischer Versorger: Unitymedia (würg). Verfügbarkeitscheck: Kein Kabel. Satellit only.

#11 RE: Neuer Internetvertrag. von sunday 08.01.2019 14:06

avatar

Wir haben hier in Italien noch viele Orte , die nicht optimal versorgt sind, deswegen laufen viele Verbindungen über Satellit. Angeblich 20- 25 MBit.

#12 RE: Neuer Internetvertrag. von zickzack 08.01.2019 14:43

avatar

Zitat von Squonk im Beitrag #10
Theoretischer Versorger: Unitymedia (würg). Verfügbarkeitscheck: Kein Kabel. Satellit only.


Telekom ist nicht verfügbar? Von denen gibt es einen Hybrid Anschluß. Bringt aber nur etwas, wenn der Mobilfunk an deiner Adresse gut ausgebaut ist, sprich LTE.

https://www.telekom.de/zuhause/tarife-un...neProducts=true

Ausbaustatus: https://www.telekom.de/zuhause/netz/brei...bau-deutschland

#13 RE: Neuer Internetvertrag. von Squonk 08.01.2019 15:02

avatar

Danke, der Hybrid S-Tarif ist anscheinend möglich. Obwohl die schon nach 6 Monaten mit 35 Euro reinschlagen. Wie ist das denn mit Internet über PC/Notebook? Braucht man da einen LTE Router oder wie? Die Leitung gibt ja wie gesagt nur 2 MBit her.

#14 RE: Neuer Internetvertrag. von zickzack 08.01.2019 15:39

avatar

Du bekommst einen Hybrid Router und hängst da PC/Notebook/Tablet/Handy, entweder direkt oder per WLAN ran. Wird eine Bandbreite höher als 2 Mbit benötigt, schaltet der Router den Mobilfunk dazu und erhöht damit die Gesamtgeschwindigkeit.

Wie sieht denn die Versorgung in dem Ort grundsätzlich aus? Gibt es schon Flecken mit VDSL?

#15 RE: Neuer Internetvertrag. von Marla Singer 08.01.2019 15:45

avatar

Also ich anno 2014 zurück nach Hannover gezogen bin, wollte ich eigentlich bei Kabel Deutschland einen Vertrag abschließen. Die haben mich dann 6 Wochen in der Luft hängen lassen und sind dann darauf gekommen, dass mein Vermieter schon vor zwei Jahren den Zugang über das Fernsehkabel untersagt hatte.

Dann bin ich zu 1&1 gewechselt, die mir innerhalb von einigen Tagen alles eingerichtet haben - und das lief dann 2 Jahre ohne irgendwelche Zwischenfälle und mit guter Geschwindigkeit.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz