Seite 6 von 19
#76 RE: Smartphone von Eskimo 19.01.2016 20:49

avatar

Nur eine Prepaidkarte. 5 GB sind ja doch recht viel... Ich hatte mit dem Gedanken gespielt, das Angebot von Simyo, das tenno gepostet hat, zu nehmen, dann mit 3 GB.

#77 RE: Smartphone von zickzack 19.01.2016 21:02

avatar

Kommt drauf an, wieviel Musik du hörst. ;-)

#78 RE: Smartphone von Berthold Heisterkamp 19.01.2016 21:11

avatar

Ich hab keine Ahnung, wie gut das mit Spotify auf Smartphones funktioniert, aber ich bin mit der Kombination "kleineres Datenvolumen" und "Musik offline verfügbar machen" sehr glücklich. Braucht natürlich ein bisschen Speicherplatz auf dem Handy, wenn man wirklich viel dabei haben will. Ich hab grad die zweite Kompletteinspielung von Wagners "Ring" auf mein Handy gezogen...

#79 RE: Smartphone von Eskimo 19.01.2016 21:15

avatar

Wie viel Datenvolumen hast du?

#80 RE: Smartphone von zickzack 19.01.2016 21:24

avatar

Wenn dir die Offline Variante reicht und nur selten ein Lied gebraucht wird, was nicht auf dem Handy ist, dann bleibt meine Empfehlung:

http://mobile.gmx.de/?ac=OM.PW.PW003K341163B7070a

#81 RE: Smartphone von Berthold Heisterkamp 19.01.2016 22:10

avatar

Zitat von Eskimo im Beitrag #79
Wie viel Datenvolumen hast du?


1,5 GB, von denen verbrauche ich ein gutes GB pro Monat, so dass noch ein bisschen Luft fürs Streaming wäre. Da ich aber in der Regel zwischen WLAN-versorgten Orten pendel (Zuhause, Uni, Klinik), kann ich auch Musik, die ich relativ spontan hören möchte, ohne Belastung der mobilen Daten nachladen. Für mich funktioniert das wie gesagt gut, aber halt mit 128GB-Handy und Apple Music. Für Spotify kann ich keine Aussagen treffen (muss man da immer den Umweg über Playlisten gehen? kann man die Musik auf eine Speicherkarte auslagern? ist alle Musik offline verfügbar zu machen?).

#82 RE: Smartphone von JackOfAllTrades 17.07.2016 09:43

avatar

Mein Smartphone, ein mittlerweile sechs Jahre (?) altes Samsung Galaxy Nexus, gibt den Geist auf, zumindest der Akku macht langsam richtig schlapp. Jetzt gibt es zwei Überlegungen: Mein Vertrag läuft bald aus, ich muss ihn zumindest bis Anfang August kündigen. Jetzt überlege ich: Nehme ich einen neuen Vertrag mit Handy? Schaut man sich die Handy-Tests an, wäre dann ein Vertrag mit dem HTC One M8 vom Preis/Leistungs-Verhältnis am besten. Oder entscheide ich mich nur für einen Vertrag und nehme das Samsung Galaxy S4 für umme, das mein Vater noch im Schrank liegen hat? Was sagen die Handy-Experten hier?

#83 RE: Smartphone von Berthold Heisterkamp 17.07.2016 12:06

avatar

Zitat von JackOfAllTrades im Beitrag #82
Mein Smartphone, ein mittlerweile sechs Jahre (?) altes Samsung Galaxy Nexus


Maximal 4,5 Jahre, aber auch das ist ja ein nahezu biblisches Alter, zumal mit dem ersten Akku. Was das neue Handy angeht, kommt es ein bisschen auf deine Ansprüche an. Wenn dir dein Galaxy Nexus bisher gereicht hat, sollte das S4 locker passen, dann würde ich zu einem SIM-only-Vertrag greifen, eventuell auch ohne Mindestlaufzeit, und dann bei Nichtgefallen nochmal nach Alternativen suchen. Gerade, wenn es nicht unbedingt die neueste Gerätegeneration sein muss, fährt man mittlerweile mit getrenntem Hardwarekauf und Vertrag oft besser.

#84 RE: Smartphone von zickzack 20.07.2016 12:03

avatar

Zitat von JackOfAllTrades im Beitrag #82
Was sagen die Handy-Experten hier?


Kommt, wie immer, drauf an.
Was beinhaltet dein jetziger Vertrag? Was kostet er? Wieviel Minuten telefonierst/simst du im Monat? Wieviel Daten werden gebraucht?

#85 RE: Smartphone von JackOfAllTrades 20.07.2016 13:17

avatar

Derzeit bezahle ich, weil ich noch im Vertrag drin war und aufstocken musste bei der Telekom, unfassbar teure 29,95 Euro. Mindestens 1 GB Datenvolumen möchte ich behalten, ansonsten hätte ich gerne Flat in alle Netze und auch SMS-Flat, obwohl ich kaum SMS schreibe.

Laut Verivox ist der günstigste Vertrag im Telekom-Netz 20 Euro, bei Vodafone 14 oder 15 Euro und bei 02 (WinSim) sagenhafte 7 Euro - natürlich alles ohne Handy. Aber das Galaxy S4 sollte mir zunächst reichen. Ich komme ja derzeit auch noch ganz gut mit dem Galaxy Nexus klar. Dass der Akku bis jetzt gehalten hat, ist ja schon ein Wunder. Aber so langsam wird es immer wieder heiß, wenn ich nur E-Mails abrufe.

Natürlich ist hier im Niemandsland der Eifel oft die Verbindung miserabel. Aber bei dem Preisunterschied frage ich mich, ob ich mit WinSim oder Blau nicht mal geben sollte.

#86 RE: Smartphone von JackOfAllTrades 12.09.2016 14:07

avatar

Ich habe mich jetzt entschieden. Ab Anfang November bin ich 1&1-Kunde im E-Netz. Kostenpunkt: 9,99 Euro. Festnetz- und Allnet-Flat, dazu 2 GB Datenvolumen. Derzeit benutze ich mein Handy fast nur noch zum Telefonieren. Und Ersparnis von 240 Euro im Jahr ist nicht ohne.

#87 RE: Smartphone von Berthold Heisterkamp 12.09.2016 15:03

avatar

Ich habe derweil bei Vodafone gekündigt, deren bestes Angebot war fünf Euro teurer als bisher für 500MB Internet zusätzlich - wohlgemerkt ohne neues Handy bei dann abbezahltem Gerät. Haben die gar kein Interesse, ihre Kunden zu halten? Werde es ab Dezember (einen Monat überlappend) mit einem monatlich kündbaren Anbieter aus dem O2-Netz versuchen. Mit 11,99€ für 3GB LTE mit Allnet-Flat kann das so verkehrt nicht sein, und falls das Netz für mich doch inakzeptabel sein sollte, bin ich schnell wieder raus aus der Nummer.

#88 RE: Smartphone von JackOfAllTrades 12.09.2016 15:42

avatar

"Neues" Handy liegt schon hier. Mein Papa hatte noch ein gebrauchtes Galaxy S4 rumliegen. Mehr brauche ich gar nicht.

#89 RE: Smartphone von faxefaxe 12.09.2016 16:05

avatar

Ich habe einen Riss im Display (in der Nähe von dem Apple-Knopf, wie heißt der nochmal). Ein paar Wochen später fing das Display nun an zu flimmern. So wie früher das Fernsehbild durchgelaufen ist, wenn die Antenne nicht richtig eingestellt war.
Denkt Ihr, das hängt zusammen (und wäre durch neues Display behoben) oder eher nicht?

#90 RE: Smartphone von Berthold Heisterkamp 12.09.2016 16:26

avatar

Schon möglich, aber da würde ich mal auf zickzacks Expertise warten.

Zitat von JackOfAllTrades im Beitrag #88
"Neues" Handy liegt schon hier. Mein Papa hatte noch ein gebrauchtes Galaxy S4 rumliegen. Mehr brauche ich gar nicht.


Ich brauche natürlich auch keins, mein iPhone 6 kommt noch immer mit allem bestens klar. Wollen ist ein anderes Thema. Das iPhone SE reizt mich schon. Mein Rationalisierungsversuch: Noch bekomme ich ordentliches Geld für mein "Altgerät", ein Tausch wäre mit geringer Zuzahlung möglich. Dafür wäre dann der Akku besser (und vor allem neu), das Gerät hätte wieder Garantie, die (nicht benötigte) Performance wäre besser, der Wiederverkaufswert in zwei Jahren (ich kenn mich doch) vermutlich auch besser.
Zur Zeit ringe ich noch mit mir.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz