Seite 4 von 13
#46 RE: Nichtexistente Künstler, die es bitte geben sollte von CobraBora 05.02.2021 08:16

avatar

Die Roten Grütze - Rhododen-Drones

#47 RE: Nichtexistente Künstler, die es bitte geben sollte von tenno 05.02.2021 08:30

avatar

DJ Ätzi feat. Wotan Gonzales Kalkbrenner: "Rhododen-Drones (Philoden-Drone-Rhodes-Remix)"

#48 RE: Nichtexistente Künstler, die es bitte geben sollte von G. Freeman 05.02.2021 09:29

avatar

Zahnpaste auf dem Konfirmandensakko - Siege für uns Sven Hannawald! Du schaffst es! Du kannst alles erreichen!
Prinzipientreu XXL - Kippschalterleuchten bei Nacht

#49 RE: Nichtexistente Künstler, die es bitte geben sollte von Olsen 05.02.2021 12:25

avatar

Me - Fuck Everything

#50 RE: Nichtexistente Künstler, die es bitte geben sollte von King Bronkowitz 05.02.2021 14:38

avatar

Die hermeneutische Exegese: Ich träumte, ich wäre Pizza essen mit einem soignierten Herren, der mir eröffnete, daß er das Cover von Men At Works "Cargo" gemalt hat

#51 RE: Nichtexistente Künstler, die es bitte geben sollte von fanwander 05.02.2021 17:23

avatar

Zitat von G. Freeman im Beitrag #21
Die Deadliner: "Tomorrow ist auch noch ein Tag"

Ich fürchte das muss rausfallen. Wenn ich mich richtig erinnere, dann heißt die Redaktionsband der Süddeutschen Zeitung "The Deadliners".

#52 RE: Nichtexistente Künstler, die es bitte geben sollte von G. Freeman 05.02.2021 17:31

avatar

Diese miesen Schweine!

#53 RE: Nichtexistente Künstler, die es bitte geben sollte von G. Freeman 05.02.2021 17:32

avatar

Das bringt mich zu:

Diese miesen Schweine - Wir sind miese Schweine

#54 RE: Nichtexistente Künstler, die es bitte geben sollte von Olsen 05.02.2021 17:34

avatar

Es gab mal eine hervorragende Band namens Die Schweine. Gab leider nur eine (längere) EP/LP mit dem schönen Titel "So schlimm hätte ich es mir nicht vorgestellt".

#55 RE: Nichtexistente Künstler, die es bitte geben sollte von CobraBora 05.02.2021 17:35

avatar

Zitat von tenno im Beitrag #48
DJ Ätzi feat. Wotan Gonzales Kalkbrenner: "Rhododen-Drones (Philoden-Drone-Rhodes-Remix)"



Was mich übrigens zu dem Bandnamen gebracht hat: Zur Zeit meiner Kindheit war auf dem oberbayerischen Land ein Gericht namens "Rote Grütze" komplett unbekannt, ebenso das Wort "Grütze". Als ich das dann zum ersten Mal auf einer Speisekarte vorfand, dachte ich mir... Hmm, was sind denn Grütze? Gut, dann probiere ich das halt mal. Aber viellecht erst mal nur einen einzelnen Grutz.

#56 RE: Nichtexistente Künstler, die es bitte geben sollte von gnathonemus 05.02.2021 17:38

avatar

hulda de fulda - grützwurst im abendrot

#57 RE: Nichtexistente Künstler, die es bitte geben sollte von Der Lokus 05.02.2021 17:41

avatar

The Procrastination - "Early Releases (Singles, B-Sides, Demos, Live Recordings, Collaborations, Projects, Solo Works & Rarities from January 2019)"

#58 RE: Nichtexistente Künstler, die es bitte geben sollte von gnathonemus 05.02.2021 17:48

avatar

mene & tekel - fraktale tonsetzungen & diskursive semantik

#59 RE: Nichtexistente Künstler, die es bitte geben sollte von G. Freeman 05.02.2021 17:54

avatar

Charly Bunsenburner - Es klebt noch Tesafilm auf der Brust

Orientiert und gut drauf - Sei mein Heißgetränk, Fred

Girlscout Cookie Commando - Tassen mit verschiedenen Bildern drauf

#60 RE: Nichtexistente Künstler, die es bitte geben sollte von burnedcake 05.02.2021 17:54

avatar

Shit-talking Idiots - Switch off


Die jodelnden Tonjongleure - Spart euch den Applaus


Macdonald Magheir - Swyddfinngon around Midnight


Sanitäranlagen Orkestra - Plumpsklo Traditionals


Eitel Sonnenschein - Über Riemen kann man nur auf gälisch singen


Mops - Ich habe Wuff gesagt du dumme Sau

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz