Seite 1 von 3
#1 Squid von RegularJohn 29.05.2019 18:48

avatar

Irgendwie hab ich das Gefühl, dass gerade ziemlich viele interessante Newcomer-Bands auftauchen. Squid sind zu fünft und kommen aus Brighton. Bisher gibt es sehr wenige Songs zu hören, aber die sind sehr vielversprechend! Als ob man LCD Soundsystem, Pixies und Television in einen Topf wirft und umrührt. Viele interessante und überraschende Elemente auch in der Musik.



#2 RE: Squid von G. Freeman 29.05.2019 18:56

avatar

ich glaube ja, so langsam nähern wir uns immer weiter an, regularjohn! den thread wollte ich auch noch aufmachen.

Squid ist auch eine meiner absoluten neuen lieblingsbands, sind auch auf beiden meiner hauptplaylists vertreten und kamen mir ebenfalls über das speedy wunderground Label über den Weg, nachdem ich bei bc,nr und Black midi durchgestartet bin.

meine Favoriten sind die speedy-Single "the dial", aber vor allem das fantastische "houseplants". ich erwarte echt eine menge von denen und höre sie super gerne.

#3 RE: Squid von RegularJohn 29.05.2019 19:01

avatar

Zitat von G. Freeman im Beitrag #2
ich glaube ja, so langsam nähern wir uns immer weiter an, regularjohn! den thread wollte ich auch noch aufmachen.


#4 RE: Squid von CobraBora 30.05.2019 19:16

avatar

Das klingt schon bedenklich nach 1979, auch was die billigen Soundgimmicks betrifft.
Und der Gesang nervt brutal.

#5 RE: Squid von Vermooste_Pfote 01.06.2019 20:40

avatar

Mir gefallen die auch, sehr erfrischend. Kann man da mit einem Album rechnen?

#6 RE: Squid von G. Freeman 25.06.2019 15:52

avatar

Zum ersten Mal überhaupt wird Dan Carey in der Labelgeschichte von Speedy Wunderground jetzt nicht nur eine 7" - bzw. die obligatorische Compilation - veröffentlichen, sondern eine ganze EP. Und beginnen wird er mit Squid , die ich dort mit "The Dial" kennenlernen durfte.

4 Tracks wird es geben, bekannt ist noch nichts.

Squid’s new EP will be released via Speedy Wunderground this summer

Hier dödeln sie an Steve Reich herum.

#7 RE: Squid von G. Freeman 15.07.2019 12:23

avatar

Und die oben erwähnte EP erscheint am 6. September digital und leider erst am 15. November auf Vinyl. Sie heißt Town Centre und den ersten Song gibt's hier:



Exciting!

#8 RE: Squid von victorward 15.07.2019 14:07

avatar

Wow, "The Cleaner" ist hervorragend

#9 RE: Squid von Anorak Twin 15.07.2019 20:24

avatar

Nach 1979 zu klingen ist auf keine Fall ein Verbrechen und die haben sich gute Vorbilder ausgesucht. Spontan denke ich eher an Gang of 4/Pop Group/Wire als an LCD Soundsystem, Pixies und Television. Definitiv gut, aber das Problem als abgeklärter alter Sack, der alles schon mal gehört hat, ist: Ich brauche es nicht wirklich, da ich ja schon die Vorbilder kenne.

#10 RE: Squid von victorward 15.07.2019 21:05

avatar

Ja, aber dann kannst du die Beschäftigung mit Musik, die das VÖ-Datum 2019 trägt, ganz einstellen. Oder was hat man noch nicht gehört?

#11 RE: Squid von G. Freeman 15.07.2019 21:11

avatar

Ich hoffe so sehr, niemals ein abgeklärter alter Sack zu werden, oder zumindest zu glauben, einer zu sein. Das ist wirklich nicht so böse gemeint, wie es vielleicht klingt. Als nie unbeschäftigter Dauerhörer müsste ich mich ja eigentlich als solcher ohnehin seit Jahren fühlen.

Unabhängig davon liegt dem oft gehörten "kenn ich schon" der Trugschluss zugrunde, dass nur Innovation (oder das, was die Person dafür hält, weil das ja nur im Kontext der Musik funktioniert, die man kennt) für Qualität sorgt. Räder müssen nicht ~unbedingt~ erst erfunden werden, finde es auch schön, wenn jemand weiß, wie man die besonders schön dreht.

#12 RE: Squid von DerKleineMusicFreund 16.07.2019 19:06

avatar

Nach Black Midi die zweite interessante Neuvorstellung/Entdeckung binnen kürzester Zeit. Sehr schön und Danke dafür.

Zumindest beim ersten verlinkten Song The Dial höre ich allerdings sowohl stimmlich als auch von der Instrumentierung eher Fehlfarben als LCD Soundsystem, Pixies und Television.

#13 RE: Squid von G. Freeman 29.08.2019 16:51

avatar

Up next der zweite Song der EP:



Diese Band, ey

Drummer/Sänger (sollte man auch nochmal erwähnen) sagt dazu:

Zitat
“Match Bet” revolves around a character that lives within the same universe as “The Cleaner.” The song is told from the perspective of a Sonic Youth super fan living with mental illness, who was a regular at a shop I used to work in. His harmless demeanor and manic, long conversations about gambling, his relationship with Her Majesty The Queen, and love for Sonic Youth were extremely helpful for me in that period of my life. I found it interesting how his manic-ness opened me up a bit in a time where I could have quite easily just blended into the paintwork and kept quiet.

#14 RE: Squid von G. Freeman 06.09.2019 13:39

avatar

EP ist offiziell (aber aktuell halt nur digital) draußen. "Savage" dockt an den ambienten, experimentellen Post-Jazz-Stuff der Live-Shows an, "Match Bet" und vor allem das sensationelle "The Cleaner" sind ja eh HITS in all caps und "Rodeo" reitet auf Pluckerbeat und im Hintergrund wabernden Bläsern in irgendein Voodoo-Zelt.

Ein Album soll nächstes Jahr folgen hieß es gestern in einem AMA.

#15 RE: Squid von gnathonemus 06.09.2019 18:39

avatar

jepp, sehr gut! erinnert mich ein bisschen an die pop group. dann freu ich mich mal mit auf das album.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz