Seite 4 von 9
#46 RE: Listen 2017 ... von den werten Usern hier von vinylla 21.12.2017 13:19

avatar

So, dann erfülle ich noch schnell meine Pflicht. Es kommt sowieso nichts mehr dazu, weil mit dem Rest des Jahresbudgets der spontane Weihnachtsurlaub in den Alpen bezahlt werden will.
Ich bin dann in einer Woche wieder da, um Eure Listen zu bewundern. Wie ich sehe ist es erlaubt RTJ aufzuführen. Dann passt ja alles! Viel Spaß und Frohe Weihnachten *wink* :D

1. Malik Turner - Invisible Freedom
2. Son Of Sam - Cinder Hill
3. Sharon Jones & The Dap-Kings - Soul of a Woman
4. Def3 - Small World
5. Lance Ferguson – Raw Material

6. The Haggis Horns - One Of These Days
7. Milano Constantine - The Way We Were
8. Jungle Fire - Jambú
9. Dirty Bizz – Heat Exhaustion
10. Madecipha – All Bets Are 0ff

11. The Allergies - Push On
12. Chip Wickham - La Sonbra
13. Loaf Muzik – Knowledge Born
14. Will Sessions - Deluxe
15. Phat Kat & DJ Dister - The S.O.S. Project

16. Gym Beam - Streat Journalsim
17. Joey B – Closure
18. Fokis - Underground with Commercial Appeal
19. Kamasi Washington - Harmony of Difference
20. Jarren Benton – The Mink Coat Killa LP

21. Decompoze – Maintain Composure
22. Dan Sultan - Killer
23. Curtis Harding - Face Your Fear
24. Buhay Cali - Dead Calm
25. Footz Da Beast - Lil Ghetto Boy

26. Run The Jewels - 3
27. Ran Reed – Still Commanding Respect
28. Web Web - Oracle
29. King Magnetic - Everything Happens 4 A Reason
30. Sareem Poems & Terem – A Pond Apart

31. Hi-Rez - Missing Pieces
32. A Cat Called Fritz - Vertical Iris
33. Soul Scratch - Pushing Fire
34. St. Da Squad – Self Titled
35. Ikebe Shakedown - The Way Home

36. Nicole Willis - My Name Is Nicole Willis
37. M-Dot - Ego & The Enemy
38. O.C. – Same Moon Same Sun
39. Judy Dyble & Andy Lewis - Summer Dancing
40. Apathy & O.C. - Perestroika

41. Whit - Whit's End
42. Your Old Droog – Packs
43. Cookin' On 3 Burners - Vs.(Remixed)
44. Logic - Everybody
45. Methuzulah - Crystal Ball

46. Koss - Born To Live
47. Nolan The Ninja - Yen
48. ChanHays - Here
49. Kool G Rap – Return Of The Don
50. The Meltdown - The Meltdown

#47 RE: Listen 2017 ... von den werten Usern hier von Krautathaus 21.12.2017 14:19

avatar

Kendrick Lamar – Damn *****
St.Vincent – Masseduction ****1/2
Laura Marling – Semper Femina ****1/2
Maya Jane Coles – Take Flight ****1/2
Spoon - Hot Thoughts ****1/2
Aimee Mann – Mental Illness ****1/2
Charlotte Gainsbourg – Rest ****
Joan Shelley – Joan Shelley ****
Thundercat – Drunk ****
Old Crow Medicine show – 50 Years Of Blonde On Blonde ****

Bonnie Prince Billy – Best Troubadour ****
Avishai Cohen – Cross My Palm With Silver ****
The Allergies - Push On ****
Robert Plant - Carry Fire ****
Bruce Cockburn – Bone On Bone ****
Feist – Pleasure ****
Lorde – Melodrama ****
Jeff Tweedy – Together At Last ****
Harry Styles – Harry Styles ****
-M- – Lamomali ****

Girl Ray – Earl Grey ****
Holly Macve – Golden Eagle ****
Les Amazones d‘ Afrique – République Amazone ****
Sleater-Kinney – Live In Paris ****
Steven Wilson – To The Bone ****
Van Morrison – Versatile ***1/2
Nick Heywardt – Woodland Echoes ***1/2
Arcade Fire – Everything Now ***1/2
Arca – Arca ***1/2
Chuck Prophet – Bobby Fuller Died For Your Sins ***1/2

Marika Hackman – I'm Not Your Man ***1/2
The XX – I See You ***1/2
Peter Perrett – How The West Was Won ***
Ryan Adams – Prisoner ***
Yasmine Hamdan – Al Jamilat ***

#48 RE: Listen 2017 ... von den werten Usern hier von zickzack 21.12.2017 14:22

avatar

Von vinyllas Liste kenne ich genau den Kamasi und sonst nichts, gar nichts, absolut nichts.

#49 RE: Listen 2017 ... von den werten Usern hier von Von Krolock 21.12.2017 14:26

avatar

Natürlich kennst du Sharon Jones. Aber die Liste ist schon extrem interessant. Highlight ist "Jambu"

#50 RE: Listen 2017 ... von den werten Usern hier von Krautathaus 21.12.2017 14:30

avatar

Zitat von vinylla im Beitrag #46
So, dann erfülle ich noch schnell meine Pflicht. Es kommt sowieso nichts mehr dazu, weil mit dem Rest des Jahresbudgets der spontane Weihnachtsurlaub in den Alpen bezahlt werden will.
Ich bin dann in einer Woche wieder da, um Eure Listen zu bewundern. Wie ich sehe ist es erlaubt RTJ aufzuführen. Dann passt ja alles! Viel Spaß und Frohe Weihnachten *wink* :D



Dir auch schöne Feiertage in den Alpen!

Nachdem du in Sachen Rap/Hip-Hop (im Gegensatz zu mir) viel investierst: wie gefällt dir Joyner Lucas?

#51 RE: Listen 2017 ... von den werten Usern hier von Krautathaus 21.12.2017 14:32

avatar

Zitat von zickzack im Beitrag #48
Von vinyllas Liste kenne ich genau den Kamasi und sonst nichts, gar nichts, absolut nichts.


Unbedingt The Allergies - Push On anhören. Das ist ein Groovemonster vor dem Herren!

P.S. hi hi...hab die selbst und vergessen in die Liste zu sortieren...doh!

#52 RE: Listen 2017 ... von den werten Usern hier von gnathonemus 21.12.2017 14:34

avatar

Zitat von vinylla im Beitrag #46
So, dann erfülle ich noch schnell meine Pflicht. Es kommt sowieso nichts mehr dazu, weil mit dem Rest des Jahresbudgets der spontane Weihnachtsurlaub in den Alpen bezahlt werden will.
Ich bin dann in einer Woche wieder da, um Eure Listen zu bewundern. Wie ich sehe ist es erlaubt RTJ aufzuführen. Dann passt ja alles! Viel Spaß und Frohe Weihnachten *wink* :D

3. Sharon Jones & The Dap-Kings - Soul of a Woman
12. Chip Wickham - La Sonbra
19. Kamasi Washington - Harmony of Difference
26. Run The Jewels - 3
28. Web Web - Oracle
36. Nicole Willis - My Name Is Nicole Willis



wow, 6/50 und vom rest kenne ich meistens nicht mal die namen. unglaublich, wenn man doch tonnen von platten gekauft hat.

#53 RE: Listen 2017 ... von den werten Usern hier von Von Krolock 21.12.2017 14:36

avatar

Zitat von Krautathaus im Beitrag #51
Unbedingt The Allergies - Push On anhören. Das ist ein Groovemonster vor dem Herren!


Absolut

#54 RE: Listen 2017 ... von den werten Usern hier von Johnny Ryall 21.12.2017 15:04

avatar

Malik Turner wurde u.a. vom Lokus sehr gepriesen.

Und den Curtis Harding werde ich dann preisen.

#55 RE: Listen 2017 ... von den werten Usern hier von Der Lokus 21.12.2017 15:20

avatar

Herr Turner wird es wohl auch in meine Endauswahl schaffen, aber sicher nicht auf die 1.
Es scheint LFB's Werbung für WEB WEB hat auch Spuren hinterlassen. Ich wanke noch, aber morgen ziehe ich nach.

#56 RE: Listen 2017 ... von den werten Usern hier von Nachtkrabb 21.12.2017 16:42

avatar

Hmmh, die Gainsbourg und die Princess Nokia wollte ich ja auch noch anhören

#57 RE: Listen 2017 ... von den werten Usern hier von G. Freeman 21.12.2017 16:44

avatar

Zitat von Nachtkrabb im Beitrag #56
.... Princess Nokia wollte ich ja auch noch anhören


Unbedingt!

#58 RE: Listen 2017 ... von den werten Usern hier von Nachtkrabb 21.12.2017 16:46

avatar

Zitat von Johnny Ryall im Beitrag #54
Malik Turner wurde u.a. vom Lokus sehr gepriesen.

Und den Curtis Harding werde ich dann preisen.


Den hab ich kurz vor Ende rausgeworfen, weil ich immer recht bald zu On & On geskippt habe und gar kein finales Urteil zum restlichen Album abgeben kann.

#59 RE: Listen 2017 ... von den werten Usern hier von Ninja_Hagen 21.12.2017 17:59

avatar

Ich hau auch mal meine Top 50 raus. Hilft ja nix und groß was ändern wird sich sowieso nicht mehr. Es war wahrlich kein Sahnejahr. Bei den Plätzen 1 und 2 war ich mir unsicher. Kendrick ist GOAT und DAMN mein mit Abstand meistgehörtes Album 2017. Andererseits "A Crow Looked At Me" so eine herzzerreißend ehrliche öffentliche Trauer, dass ich es Elverum gar nicht hoch genug anrechnen kann. Wirklich oft hören wollte ich das Album aufgrund des Inhaltes dann aber doch nicht. Die weiteren Plätze sind spätestens ab Platz 30 nicht mehr wirklich aussagekräftig.

1. Kendrick Lamar – DAMN
2. Mount Eerie – A Crow Looked at Me
3. Jonwayne – Rap Album 2
4. Idles – Brutalism
5. Protomartyr – Relatives in Descent
6. Run the Jewels – RTJ 3
7. Aldous Harding – Party
8. Perfume Genius – No Shape
9. Jay-Z – 4:44
10. 2 Chainz – Pretty Girls Like Trap Music

11. Wiki – No Mountains in Manhattan
12. Björk - Utopia
13. Wiegedood – De Doden Heben Het Goed II
14. Sun Kil Moon – Common as Light and Love Are Red Valleys of Blood
15. Billy Woods – Known Unknowns
16. Mozzy – 1 Top Ahk/Fake Famous
17. Algiers – The Underside of Power
18. Thunder Dreamer – Capture
19. Forest Swords – Compassion
20. Quelle Chris – Being You Is Great, I Wish I Could Be You More Often

21. Vince Staples – Big Fish Theory
22. Alex Cameron – Forced Witness
23. Nate Husser – Geto Rock for the Youth
24. Charlotte Gainsbourg - Rest
25. Chad Van Gaalen – Light Information
26. Nadine Shah – Holiday Destination
27. Sampha – Process
28. Wiley – Godfather
29. Stormzy – Gang Signs & Prayer
30. Kelela – Take Me Apart

31. Fleet Foxes – Crack-Up
32. Feist – Pleasure
33. Miguel – War & Leisure
34. Manga Saint Hilare – Outbursts from The Outskirts
35. Girlpool – Powerplant
36. Sleaford Mods – English Tapas
37. A$AP Twelvyy – 12
38. Freddie Gibbs – You Only Live 2wice
39. G Herbo – Humble Beast
40. Action Bronson – Blue Chips 7000

41. RJ - MrLA
42. Playboi Carti – Playboi Carti
43. Ulrika Spacek – Modern English Decoration
44. Belgrad – Belgrad
45. Jlin – Black Origami
46. Destroyer – Ken
47. Migos – Culture
48. Uncommon Nasa – Written At Night
49. Jayaire Woods – BIG
50. Future - Future

#60 RE: Listen 2017 ... von den werten Usern hier von Trondheim 21.12.2017 22:31

avatar

Dann setze ich doch meine mal direkt darunter. Wenn ich richtig zähle, haben wir immerhin zehn Überschneidungen.

Es war nach langjähriger Dominanz von Elektronik und Hip Hop ein klares Gitarren-Jahr für mich. Da gab es bei mir eine Rückbesinnung zu den Wurzeln. Die ersten beiden Plätze könnte ich auch ganz gut tauschen. Ich halte das Girlpool-Album in gewisser Weise für das bessere Album, aber das Tigers Jaw-Album hat eine Phase des Jahres, in der es meiner Stimmung sehr gut entsprochen hat, ziemlich geprägt. Das wollte ich irgendwie besonders würdigen. Wenn ich anderen etwas aus diesem Jahr empfehlen soll, sage ich immer eher Girlpool.

01 Tigers Jaw – spin
02 Girlpool – Powerplant
03 Tyler, the Creator – Flower Boy
04 Caracara – Summer Megalith
05 SZA – Ctrl
06 James Holden & the Animal Spirits – The Animal Spirits
07 Big Thief – Capacity
08 Arca – Arca
09 Thurston Moore – Rock'n'Roll Conciousness
10 Brand New – Science Fiction

11 Sorority Noise – You're Not As _____ As You Think
12 Brightness – Teething
13 2 Chainz – Pretty Girls Like Trap Music
14 Miguel – War & Leisure
15 Daphni – Joli Mai
16 Equiknoxx – Colón Man
17 The World Is a Beautiful Place & I Am No Longer Afraid to Die – Always Foreign
18 Young Thug – Beautiful Thugger Girls
19 Carsten Jost – Perishable Tactics
20 LCD Soundsystem – American Dream

21 Actress – ACD
22 Wolf Parade – Cry Cry Cry
23 Jonwayne – Rap Album Two
24 (Sandy) Alex G – Rocket
25 Four Tet – New Energy
26 Arcade Fire – Everything Now
27 Mozzy – 1 Up Top Akh
28 Manchester Orchestra – A Black Mile to the Surface
29 RJ – MrLA
30 G Perico – All Blue

31 Wiley – Godfather
32 The Bug Vs Earth – Concrete Desert
33 Mogwai – Every Country's Sun
34 Differ-Ent – It's Good To Be Differ-Ent
35 Floating Points – Reflections - Mojave Desert
36 Big K.R.I.T. – 4eva Is a Mighty Long Time
37 Vince Staples – Big Fish Theory
38 Iron & Wine – Beast Epic
39 Kendrick Lamar – DAMN.
40 D33J – Death Valley Oasis

41 Shabazz Palaces – Quazars: Born On A Gangster Star
42 Turinn – 18 1/2 Minute Gaps
43 Wiki – No Mountains In Manhattan
44 Kodak Black – Painting Pictures
45 Call Super – Arpo
46 Rich Homie Quan – Back to the Basics
47 Porter Ray – Watercolor
48 Future – HNDRXX
49 Roc Marciano – Rosebudd's Revenge
50 Clark – Death Peak

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz